.

Lernen Sie unseren Honig kennen



Unsere Bienen sind leidenschaftliche Nektar- und Pollensammlerinnen.

In ihrem Sammelgebiet, dem Südwesten von Stuttgart, finden sich Obstbäume, Linden, Robinien (Scheinakazien), 

Blumenwiesen, Landschaftsschutzgebiete, Mischwälder und Gärten.




Zwei- bis dreimal im Jahr können wir den reifen Honig schleudern. 
So erhalten wir eine milde Frühtracht (vorwiegend Obstblüte), würzigere Frühjahrstracht und kräftige Sommertracht.

 


Ernte 2022!

Unsere Frühtracht 2022


Der erste Honig, den wir schleudern können (Anfang Mai) ist ein goldgelber Blütenhonig mit mildem fruchtigem Aroma. Unsere Bienen  haben hierfür vorwiegend den Nektar der  Obstblüten in Standnähe gesammelt,  Kirschen, Zwetschgen, Mirabellen und Apfelbäume, angeflogen. Hinzu kommen von den umliegenden Wiesen, Gärten und Waldgebieten Ahorn, Weiden, Weißdorn, Kornelkirsche, Löwenzahn, Wildkräuter und die zahlreichen Vegissmeinnichtblüten der Umgebung.


Unsere Frühjahrstracht 2022

Der Honig, den wir beim zweiten Schleudern (Mitte/Ende Mai) erhalten, ist von der Farbe ähnlich,  jedoch im Geschmack würziger. Inzwischen waren die meisten Obstbäume verblüht und und unsere Bienen fanden den Nektar auf den umliegenden Wiesen, Gärten, Landschaftsschutzgebieten und Waldgebieten.


Wir haben jedoch auch noch Honig unserer Ernte 2020 und 2021!  


Unsere Sommertracht 2021

Die nasskalte Witterung in Frühjahr und Sommer ist verantwortlich dafür, dass viele Imker keinen oder nur wenig Honig ernten konnten. Auch uns ist es so ergangen. Erst Ende Juli konnten wir schleudern. In diesem Jahr gab es also keine Frühjahrstracht.

Dieser zartgelbe cremige Honig hat einen hohen Anteil an Nektar der Lindenblüten. Außerdem haben unsere Bienen alles was sie sonst noch an Sommerblüten in der Umgebung unseres Standorts finden konnten, für diesen Honig besucht. Wetterbedingt enthält dieser Honig keinen oder nur wenig Honigtau von den Linden.


Unsere Frühtracht, die erste Schleuderung des Jahres  2020

Um diesen milden Blütenhonig zu erzeugen haben unsere Bienen  die  Obstblüten in Standnähe,  Kirschen, Zwetschgen, Mirabellen und Apfelbäume, angeflogen. Hinzu kommen von den umliegenden Wiesen, Gärten und Waldgebieten Ahorn, Weiden, Weißdorn, Kornelkirsche, Löwenzahn, Wildkräuter und die zahlreichen Vegissmeinnichtblüten der Umgebung

Unsere Sommertracht 2020

Ein sehr aromatischer bernsteinfarbener Honig, für den unsere Bienen  die Lindenbäume rund um den Vaihinger Universitätscampus besucht haben, sowie Brombeeren und Sommerblüten in der Umgebung unseres Standorts. Durch den hohen Anteil von Honigtau der  Lindenbäume ist dieser Honig bis jetzt noch kaum kristallisiert.


Unsere Honiganalysen

Universität Hohenheim Landesanstalt für Bienenkunde

Sommertracht 2020

Frühtracht 2020


Sommertracht 2019


Sommertracht 2018